Feli-Care Tierpsychologie für Katzen Probleme in Hemer - Navigation
    


In meinem Praxisalltag treffe ich viele Katzenmenschen, die unterschiedlichste Fragen zu ihren Katzen haben:Feli-Care Tierpsychologie Hemer - Tisha und Eddy
Eine weitere Katze soll einziehen - worauf sollte man achten?
Wie kann die Harmonie im Mehrkatzenhaushalt gefördert werden?
Wie kann der Lebensraum, der Alltag von Wohnungskatzen artgerechter gestaltet werden?

Oder Fragen zur Ernährung:
Was ist der Nährstoffbedarf einer Katze? Was sollte in den Napf und wie gelingt die Futterumstellung?

Und auch das kommt ganz oft vor:
Von jetzt auf gleich stellt sich ein Verhaltensproblem ein und dafür fehlt die Erklärung - und leider wird es auch immer schlimmer statt besser.

Häufig ist es gar kein Verhaltensproblem, sondern die Katze zeigt ein für sie typisches Verhalten, das wir als Mensch nicht akzeptieren wollen oder können; uns irritiert.
Wenn Sie sich damit aber unwohl fühlen, damit schwer zu recht kommen oder plötzlich Angst vor dem Verhalten Ihrer Katze haben - dann kann ich helfen.

Als Tierpsychologin habe ich mich ausschließlich auf das Verhalten von Katzen spezialisiert. Mittels einer genauen Diagnose werden Maßnahmen und Therapien individuell angepasst. Ob Sie sich direkt an mich wenden oder der Empfehlung Ihres Tierarztes folgen... ich biete meinen Service mobil an. Ich helfe direkt dort wo Sie mit Ihren Katzen leben: In Ihrem Zuhause!

Zusätzlich nehme ich mir die Zeit, alle Lebensumstände der Katze zu erfassen, sodass ein komplexes Ethogramm (die Beschreibung und Auflistung von Verhaltensweisen) entsteht. Daraus resultieren die Diagnosen, und das Verhalten wird ganzheitlich erfasst und kann entsprechend korrigiert werden.



Petra Heermann - Tierpsychologin spezialisiert auf Katzenverhalten info(at)feli-care.de Telefon 0 23 72 - 65 00 35 Impressum